Beitrags-Archiv für die Kategory 'Freizeit'

Reiseführer für Kappadokien

Samstag, 18. April 2009 17:11

tuerkei-kappadokien-kultur-wander-bildungs-reise-fuehrer-oberheu-wadenpohl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 1986 bereisen die Autoren Susanne Oberheu & Michael WadenpohlKappadokien: Viele Monate lang durchstreiften sie in all den Jahren  Täler und Schluchten, erklommen Höhlensiedlungen und unterirdische Städte, knüpften Kontakte und Freundschaften, und bestaunten den scheinbar unbegrenzten Reichtum an Kunst- und Kulturschätzen dieser Region. Aber auch andere Reisen unternahmen sie: Mit dem eigenen Auto fuhren sie monatelang allein durch die Sahara und den vorderen Orient sowie die ganze Türkei, von Istanbul bis zum Ararat. Das traumhafte Kappadokien im Herzen Anatoliens aber hatte es ihnen besonders angetan: Hier fühlten sie sich wie zuhause! Zu Gast in den Höhlenwohnungen der Kappadokier zwischen skurrilen Felskegeln und geheimnisvollen Gängen genossen sie bei dampfenden Tee und kappadokischem Wein die ganz besonderen Ausstrahlung, die diese verwunschene Landschaft auf den Besucher ausübt.

Thema: Freizeit, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Camping in Kappadokien

Montag, 30. März 2009 9:43

Campingplätze in Kappadokien

Campingplätze in Kappadokien

Die Türken sind weit davon entfernt, diesen Begriff mit einer Lebensphilosophie auszufüllen, wie es bei uns in Deutschland der Fall ist. Niemals würden sie freiwillig unter eine flatternde Stoffhülle kriechen, um darunter die Nacht zu verbringen und um sich dann einzureden, was für tolle Naturburschen sie doch sind. Auf einen Campingplatz geht man nur, wenn man sich ein Hotel oder eine Pension nicht leisten kann. Und selbst dann mietet man sich eine feste Unterkunft. So bestehen viele Plätze dann auch mehr aus einer Ansammlung von kleinen und einfachen Häuschen. Oft werden solche Plätze auch von Tagesausflüglern besucht. Die Türken lieben nichts mehr als ein Picknick im Freien und so haben einige Campingplätze vor lauter Grillstellen kaum noch Stellplätze.  Türken, die mit dem Wohnwagen oder gar Wohnmobil verreisen, die gibt es so gut wie gar nicht.

Thema: Freizeit, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Übernachten im Welt-Kultur-Erbe

Freitag, 13. März 2009 12:04

Traditionelles Tuffsteinhaus in Kappadokien

Traditionelles Tuffsteinhaus in Kappadokien

Unterkünfte in Kappadokien

Thema: Freizeit, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Bücher und Kartenmaterial über Kappadokien

Mittwoch, 4. März 2009 11:35

Selbstverständlich möchten wir Ihnen unser eigenes Buch über Kappadokien empfehlen.
Mehr allgemeine Informationen über diese Region findet der Kappadokienreisende zurzeit in keinem anderen Buch.

 

Die aktuellste und im normalen Buchhandel erhältliche Informationsquelle ist eine interaktive CD-Rom über Kappadokien. Diese mit vielen Informationen über den Landstrich versehene CD (nur für den PC geeignet), beinhaltet zahlreiche 360° Panoramafotos, mehrere Videoausschnitte und gut verknüpfte, wissenschaftlich-fundierte Hintergrundberichte. Unter der ISBN-Nr.: 3-00-013413-1 kann sie für 19,90€ beim Verlag                      „Media Cultura Jürgen Süß” bestellt werden www.mediacultura.de.

Thema: Freizeit, Geographie, Tourismus | Kommentare (2) | Autor:

Die richtige Reisekleidung für Kappadokien

Donnerstag, 26. Februar 2009 11:37

Für Kappadokien empfiehlt sich das “Zwiebelschalensystem“!

Sollten Sie Kappadokien im Winter besuchen wollen, dann packen Sie Ihre Winterausrüstung ein. Klirrende Kälte mit bis zu minus -20°C ist keine Seltenheit. Dafür ist der Hochsommer wieder richtig heiß und hat in der Regel weit über 30°C im Schatten. Kappadokien liegt über 1000 m hoch und gehört zu der sonnenreichsten Region der Türkei.

Thema: Freizeit, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Töpfern am Roten Fluss

Samstag, 21. Februar 2009 18:20

 

Ein großes Töpferdenkmal am zentralen Platz von Avanos zeigt dem Besucher, dass er in einer der kreativsten Orte Kappadokiens gelandet ist

Ein großes Töpferdenkmal am zentralen Platz von Avanos zeigt dem Besucher, dass er in einer der kreativsten Orte Kappadokiens gelandet ist

Ein Spaziergang durch den alten Töpferort Avanos:

Erdogan Gülec bei der Vorlage zu einem Wandrelief aus Ton

Erdogan Gülec bei der Vorlage zu einem Wandrelief aus Ton

Erdogan Gülec steht vor einer Holztafel und modelliert Unmengen von Ton zu einem Relief. Leise anatolische Gitarrenmusik schwebt durch den Raum und vermischt sich mit dem Duft dampfenden Tees und irdenen Tones. Er hat wieder einen neuen Auftrag erhalten. Vor ihm liegt aufgeschlagen ein Buch über antike Mosaiken in Kleinasien. Im Maßstab 1:1 hat ein Hotelier aus Istanbul diese Kopie zur Verschönerung seiner Rezeption bestellt. Erdogan war einer der ersten hier in Avanos, die mit der Herstellung großflächiger Wandreliefs nach historischem Vorbild begannen. Mittlerweile ist sein Name in der ganzen Türkei bekannt, nur Touristen verirren sich selten in sein altes Tuffsteinhaus oberhalb der Altstadt.

Thema: Freizeit, Handwerk, Kultur, Kunst | Kommentare (0) | Autor:

Klima und Reisezeit in Kappadokien

Sonntag, 15. Februar 2009 12:56

Die Temperaturen in Kappadokien

Die Temperaturen in Kappadokien

Das Klima kann schon wüstenähnlich genannt werden. Brüllend heiße Sommer wechseln sich ab mit klirrend kalten Wintern. Grund dafür ist die Höhenlage Kappadokiens von ca. 1000 m ü.N., aber auch das an sich sehr trockene Kontinental-Klima Zentralanatoliens. Kappadokien gehört zu den trockensten Regionen der Türkei. Niederschläge gibt es meist nur im Winter und im Frühjahr, und auch dann nur spärlich. Anschließend folgen oft viele Monate der Trockenheit, die sich bis in den November ziehen kann.

Thema: Freizeit, Klima, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Wo liegt Kappadokien

Mittwoch, 11. Februar 2009 15:39

 

Über 3000 km von Deutschland entfernt wagen nur wenige, Kappadokien mit dem Auto zu besuchen

Über 3000 km von Deutschland entfernt wagen nur wenige, Kappadokien mit dem Auto zu besuchen

Kappadokien liegt in Anatolien

Anatolien ist der asiatische Teil der Türkei

Thema: Freizeit, Geographie, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Wandern in Kappadokien

Montag, 9. Februar 2009 13:42

 

Nirgends wird der Wanderer so oft von der Natur überrascht wie in Kappadokien!

Nirgends wird der Wanderer so oft von der Natur überrascht wie in Kappadokien!

 

Kappadokien ist mit Sicherheit eine der interessantesten Wanderregionen der Welt, ohne große Ansprüche an die Belastbarkeit des Wanderers zu stellen.

Thema: Freizeit, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Ballonfahren in Kappadokien

Freitag, 6. Februar 2009 15:48

Zu den größten Attraktionen Kappadokiens gehört eine Ballonfahrt durch die traumhaften Täler dieser Erosionslandschaft, die einmalig ist in der Welt und so einmalig und spektakulär ist dann auch die Ballonfahrt. Inzwischen haben die besten Piloten weltweit hier Arbeit und Brot gefunden, bis zu 120 Piloten warten täglich auf ihren Einsatz.

balloon031Gestartet wird früh morgens, um die Thermik des Geländes zu nutzen. Noch im Dunkeln wird der Passagier vom Hotel abgeholt, und noch in der Kühle des Morgens erheben sich dann die gigantischen Hüllen dem Sonnenaufgang entgegen. Wohl kaum auf der Welt wird es so voll am Himmel: bis zu 100 Ballone steigen jeden Morgen hoch und wecken mit ihrem Zischen die genervten kappadokischen Hunde, die sich einfach nicht daran gewöhnen wollen.

Thema: Freizeit, Tourismus | Kommentare (0) | Autor: